AGB

Allgemeine Informationen für Verbraucher im Rahmen von Fernabsatzverträgen sowie Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

 

Geltungsbereich

Die nachfolgend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Abwicklung aller Vorgänge im Rahmen des Online-Shops von Knobloch. Es gilt jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung. 

 

Vertragsschluss

Die in unserem Online-Shop dargestellten Produkte stellen eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebotes durch Kundenbestellung dar. Die Abgabe des erfolgt durch Absenden einer Bestellung an uns. Der Kunde erhält hierauf eine Eingangsbestätigung per E-Mail.

Mit der Zusendung der Bestellbestätigung in schriftlicher Form kommt der Vertrag zustande.

 

Lieferung, Versand, Gefahrenübergang

Es gelten unsere Versandbedingungen. Erfolgt der Versand an einen Verbraucher, tragen wir unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Beim Versand an Unternehmer gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.

 

Zahlung

Es gelten unsere Zahlungsbedingungen. Diese werden dem Kunden im Bestellvorgang angezeigt.

 

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Knobloch.

 

Mängelhaftung / Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Regelungen.

Beanstandungen können Sie an unsere angegebene Adresse richten.

 

Allgemeine Kunden- und Verbraucherinformationen im Rahmen von Fernabsatzverträgen sowie Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

Die wesentlichen Eigenschaften der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer von z. B. befristeten Angeboten entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.

Im Rahmen der finalen Bestätigung Ihrer Bestellung können Sie vor dem Absenden Ihrer Vertragserklärung erkennen, ob uns gegebenenfalls Eingabefehler unterlaufen sind  und mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion vor Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren.

Zahlungs- und Lieferkonditionen entnehmen Sie bitte dem Angebot sowie unserer Website.

Der Vertragstext wird vom Anbieter gespeichert. Der Kunde hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen.

 

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

 

Döbeln, 05.09.2019

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »